Training im kampfhûs

Unsere Trainer

Unsere Trainer

Heiko ist bereits seit mehr als 30 Jahren aktiver Kampfsportler und Turnierkämpfer. Begonnen hat alles mit Judo, gefolgt von Ausflügen in Wing Tsun, Escrima und Arnis sowie MMA. 2003 stieß er damals noch unter dem Dach der KDF zum Historischen Fechten, bis er 2014 mit „kampfhûs“ seine eigene Fechtschule gründete.

Robert begann seine Kampfsportkarriere im Kung Fu. Vor 3 Jahren begann er mit dem historischen Fechten und ist heute im „kampfhûs“ als Assistenztrainer tätig ist.

 

Trainingszeiten und Orte

Das Training findet in einer lockeren Atmosphäre mit strukturiertem Ablauf, jeden Montag und Mittwoch in Hirschhorn am Neckar statt. Das Montagstraining ist, nach Absprache und Wetter, auch im Freien oder auf dem Schloß Hirschhorn in historischer Umgebung möglich. Schaukampf- oder Einzeltraining erfolgen nach Vereinbarung.

Zum Trainieren benötigt Ihr Turnschuhe und bequeme Kleidung, ausreichend zu Trinken und vor allem Spaß an Bewegung.

Montags  20:30
Schulsporthalle NeckartalschuleBrentanostr. 2  –  69434 Hirschhorn
Mittwochs  20:15
Sporthalle am NeckarJahnstrasse 10 – 69434 Hirschhorn

Trainingsgrundlagen

Fechten nach der Deutschen Schule in der Tradition von Lichtenauer und Joachim Meyer. Vertiefungen und Exkurse nach anderen Meistern und Quellen.

Trainingsaufbau

  1. Erwärmung (mit und ohne Schwert, auch Partnerübungen)
  2. Grundtechniken, Schrittarbeit (Mensur laufen usw.)
  3. Hauptteil, Technikteil (Erlernen, Wiederholen neuer Techniken und Abläufe)
  4. Freibewegungsteil
  5. Kraftkreis (Übungen zur Steigerung der körperlichen Fitness)
  6. Dehnung und Entspannung

Optional: Sparring und Freikampf

Beim Training wird je nach Kenntnisstand des Einzelnen auf die individuellen Bedürfnisse des Übenden eingegangen. Dabei steht der Spaß und das Erlernen der Techniken im Vordergrund.
Ziel ist es, nach dem Training einen Zustand der Entspanntheit und des Ausgleichs zu erlangen.